Kinder und Kirche

„Lasst die Kinder zu mir kommen und haltet sie nicht zurück, denn ihnen gehört das Reich Gottes." (Mk.10,14)

Mit diesem Satz hat uns Jesus aufgetragen Kindern auch in unseren Gemeinden Raum zu geben.

In einer Zeit, in der Kinder wenig galten, hat Jesus Kinder hervor gehoben, er hat sich für sie Zeit genommen und sie Erwachsenen als Vorbild dargestellt. Mit den Augen der Kinder sollen wir sehen, die Herzen von Kindern sollen wir uns auch als Erwachsene bewahren, denn Kinderaugen, Kinderherzen können Gott erkennen, jenseits aller Logik.

So ist es uns zur Aufgabe geworden unsere Gottesdienste, unsere Kirchen so zu gestalten, dass auch Kinder die Botschaft vom liebenden Gott hören und begreifen können.

Die Zeiten, in denen Kinder jeden Sonntag an der Hand ihrer Eltern still in den Erwachsenen-Gottesdiensten saßen sind vorbei. Manche mögen das wehmütig beklagen, andere meinen, dass es gut ist, dass Kinder nun auch ihre eigenen Gottesdienste finden.

Auf alle Fälle gilt die Einsicht, dass es für einen Menschen gut ist, wenn er in der Kirche eine zusätzliche Heimat findet, auch für Kinder.

Deswegen gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Angeboten für Kinder, mit denen wir ihnen einen Platz in unseren Kirchen und Gemeinden einräumen: Krabbelgottesdienste, Kindergottesdienste, Familiengottesdienste, Geheimnisfest, kinderoffenes Abendmahl, Kinderkreise in vielerlei Form, Kinderfreizeiten und etliches mehr. Konkrete Angebote finden Sie auf den Gemeindeseiten!


Pfarrerin Margit Geley

Evangelische Superintendentur Salzburg-Tirol

Rennweg 13
6020 Innsbruck
Tel: 0512-588824
salzburg-tirol@evang.at
www.sichtbar-evangelisch.at

Bürozeiten
Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.30 Uhr